Köln Messe  /  13.2.2019, 10:00 bis 10:30 Uhr

Vortrag auf der Autonomous Industrial Vehicle Technology Conference

Am 13. und 14. Februar findet die Autonomous Industrial Vehicle Technology Conference in Köln statt. Die einzige Konferenz für hoch vernetzte Landwirtschafts-, Bau- und Off-Highway-Fahrzeuge bringt F&E-Ingenieure, Robotikexperten und Experten für autonome Fahrzeugsysteme zusammen, um über autonome Fahrzeugtechnologie, autonome Systeme und Robotik zu diskutieren.

Dominique Seydel, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer ESK, hält hier einen Vortrag zum Thema: »Resilient software architectures for autonomous systems«.

Künstliche Intelligenz (KI) bietet für komplexe Szenarien wie das autonome Fahren viele Vorteile. Da der Entscheidungsprozess der KI jedoch nicht validiert werden kann, sind die von der KI getroffenen Entscheidugen nicht zuverlässig. Resiliente Software-Architekturen schöpfen die Vorteile der KI aus und sichern sie gleichzeitig ab: Sie greifen ein, wenn die von der KI ermittelten Daten zu unsicheren Entscheidungen führen können. So kann KI auch in autonomen Systemen sicher eingesetzt werden. In ihrem Vortrag gibt Dominique Seydel einen Einblick in verschiedene Ansätze für resiliente Software-Architekturen.

 

Vortrag auf der Autonomous Industrial Vehicle Technology (IVT) Conference 2019
Dominique Seydel
»Resilient software architectures for autonomous systems«
13. Februar 2019, 10:00 bis 10:30 Uhr