Messe München  /  19.6.2018  -  22.6.2018

Echtzeitanalyse und Monitoring für ROS (Robot Operating System)

Automatica 2018

Auf der Automatica 2018 in München präsentiert das Fraunhofer ESK Verfahren, wie das Opensource-Betriebssystem für Roboter ROS in Echtzeit überwacht und analysiert werden kann. Diese Verfahren basieren auf der Anbindung von ROS an das vom ESK entwickelte Analyse-Framework DANA. Ziel ist es, die Performance und Zuverlässigkeit der Steuerungssysteme von Robotern in der Produktion zu optimieren.

Den Einsatz von DANA im industriellen Umfeld zeigen wir anhand eines Rundtisches und eines Roboterarms. Dabei steht die Analyse von Prozessen und das Aufspüren von Fehlern in verteilten Umgebungen im Mittelpunkt.

Das Fraunhofer ESK beteiligt sich auch am IT2Industry Forum 2018 in Halle B4: Am Dienstag, den 19. Juni 2018, von 15:20 bis 15:40 Uhr hält Michael Stiller, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer ESK, einen Vortrag zum Thema Echtzeitanalyse und Monitoring für ROS.

Fraunhofer ESK, Halle B4, Stand 314

© Fraunhofer ESK

Den Einsatz von DANA im industriellen Umfeld zeigen wir anhand eines Rundtisches und eines Roboterarms.