Über uns

Das Fraunhofer ESK konzentriert sich auf die angewandte Forschung im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) mit dem Fokus auf verlässliche Kommunikationssysteme. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten in zwei Forschungsschwerpunkten:
1. Kommunikationstechnologien und -architekturen;
2. Entwicklung und Absicherung von Anwendungsarchitekturen.

Das Institut ist in folgenden Geschäftsfeldern tätig: Vernetzte Mobilität, Industriekommunikation, Smart Grid Kommunikation und Telekommunikation. Zu seinen Kunden zählen u.a. Unternehmen aus der Automobilbranche, der Produktions- und Automatisierungstechnik und der Telekommunikation.

Institutsleitung: Prof. Dr.-Ing. Rudi Knorr und PD Dr. habil. Mario Trapp (kommissarisch)  

Folgende Einstiegsmöglichkeiten haben Sie beim Fraunhofer ESK:

  • Praktikum: Studierende naturwissenschaftlich-technischer Ausrichtung (z.B. Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau) können bereits während des Studiums ein Praktikum absolvieren. Das Praktikum ist auf mind. 2 Monate, max. 6 Monate begrenzt.
  • Werkstudententätigkeit: Als studentische Hilfskraft unterstützen die Studierenden die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.
  • Abschlussarbeiten (Bachelor, Master, Diplom): Studierende können ihre Abschlussarbeiten zu IKT-Themen bei Fraunhofer ESK verfassen. Jedem Studierenden werden ein oder mehrere Betreuer zur Seite gestellt.
  • Direkteinstieg (mit oder ohne Promotion): Für Absolventen und bereits Berufstätige bietet das Fraunhofer ESK Stellen als wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Auch über Bewerbungen von Führungskräften mit Managementerfahrung freuen wir uns. Die Vergütung erfolgt nach TVöD.
  • Promotion: Als Forschungsinstitut mit Universitätseinbindung unterstützt das Fraunhofer ESK die Promotionswünsche seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.