Kommunikations-technologien und -architekturen

mehr Info

Entwurf und Absicherung Anwendungsarchitekturen

mehr Info

Aktuelles

 

Erntemaschinen auf dem Weg ins Internet der Dinge

Die vorausschauende Wartung oder predictive maintenance hat den Vorteil, dass der Wartungsbedarf ermittelt wird, bevor der Wartungsfall eintritt. Das spart Zeit und verringert vor allem den Stillstand teurer Maschinen.

14.3.-16.3.2017

Embedded World 2017

Das Fraunhofer ESK präsentiert sich auch in diesem Jahr auf der Embedded World in Nürnberg.

APOLI: mehr Sicherheit in der Industrie 4.0

Das Projekt APOLI (Aufgabenbezogene Polymorphe Identifikation) geht an den Start. Ziel ist es, für mehr Sicherheit in den Geschäftsprozessen zu sorgen, insbesondere vor dem Hintergrund von Industrie 4.0.

IT-Sicherheit für die Industrie 4.0

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) veröffentlicht Studie "IT-Sicherheit für die Industrie 4.0", an der auch Forscher des Fraunhofer ESK gearbeitet haben. Die Studie untersucht u.a. künftige Sicherheitsanforderungen intelligent vernetzter und hochautomatisierter Fertigungsmethoden.

Video: Digitales Testfeld A9

Mehr Verkehrssicherheit, weniger Staus: Das ist das Ziel des Gemeinschaftsprojekts "Echtzeitkommunikation zwischen Fahrzeugen über das LTE-Mobilfunknetz" auf dem Digitalen Testfeld A9. Worum es konkret geht, zeigt unser Video-Clip.

Whitepaper: Industrial Internet of Things

Im vorliegenden Whitepaper wird eine Kommunikations-Referenzarchitektur für das IIoT entworfen. Sie soll die wachsende Komplexität bewältigen, die durch eine immer größer werdende Zahl von Geräten und Netzwerken entsteht.

 

Jahresbericht 2015

DANA: kostenlose Testversion

Durchgängige Absicherung von Infotainment- und Fahrerassistenzfunktionen im Fahrzeug: kein Problem mit der offenen und erweiterbaren Werkzeugplattform DANA.

Fraunhofer-Institut für Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik ESK

 

Fraunhofer ESK

Hansastraße 32
80686 München

Telefon: +49 89/547088-0
Telefax: +49 89/547088-220

 

Ihr Weg zu uns

 

Fraunhofer ESK in Social Media